Tour de Kärnten

Dach der Tour

Dach der Tour

logofeldkirchen Am dritten Tag folgt das „Dach der Tour“ über den höchsten Punkt der Tour (Flattnitz mit 1.370 Hm). Das gesamte Peloton startet neutralisiert in Ossiach, kurz hinter Feldkirchen erfolgt die Freigabe und die Spitze fliegt dem ersten Anstieg „Wachsenberg“ entgegen. Im Ziel werden zwischen Sieger und Letztem ca. 2 h liegen – der Veranstalter empfängt jeden, der den Zielstrich überquert, persönlich und verspricht „wir bringen jeden, der will, ins Ziel“.
Nach dem landschaftlich schönen Gurktal folgt die Anfahrt in das mittelalterliche Straßburg. Hier geht es weiter über die Preckova (mit bis zu 16%) ins Mettnitztal. Der Anstieg zur Flattnitz ist da schon eher „kamot“ (kärntnerisch für gemütlich), die Abfahrt auf dem frischen und neugeteerten Asphalt rasant und gut einsehbar. Auf der Abfahrt in Richtung „enge Gurk“ wird die Spitzengruppe Geschwindigkeiten an die 100 km/h erreichen, bevor es zur Zielankunft in Feldkirchen auf dem Hauptplatz kommt.
Zuschauerhinweis: Die besten Plätze für Zuschauer sind die Zieleinfahrt (ab ca. 12:00 Uhr) in Feldkirchen z. B. auf der Gurktalerstraße, Bahnhofstraße oder dem Ziel am Hauptplatz.
Achtung: die letzten ca. 2km zum Ziel sind von 11:30 bis 15:00 für den Verkehr gesperrt!
Die Tagessieger werden im täglich um 18:00 Uhr im Hotel Gasthof zur Post in Ossiach gekürt.
Datum
Startzeit
Start
Ziel
Kilometer
Höhenmeter
21.05.2018
09:00 Uhr
Ossiach
Feldkirchen i.K.
120Km
1.830Hm

'; } add_action('wp_footer', 'cookierichtlinie'); ?>