Etappe 1

Einzelzeitfahren

Der Klassiker ist wieder da. Ein 30 Kilometer Einzelzeitfahren eröffnet die 11. Tour de Kärnten mit einem äußerst anspruchsvollen Höhenprofil (370 Hm). Die Strecke führt zunächst „leicht hügelig“ (mit bis zu 8% Steigung) rund um den Faaker See, bis es zur schnellen „Ripnigabfahrt“ kommt. Hier fahren die Teilnehmer in umgekehrter Richtung auf der Kärntner Ironman Strecke. Bis Kilometer 20 geht es jetzt ganz „kamot“ dahin, aber ab St. Jakob im Rosental beginnt ein 5 Kilometer langer schleichend ansteigender Streckenteil. Bei konstant 2% bis 4% Steigung werden die vorletzten Reserven mobilisiert werden müssen, bis es auf die etwas über 4,4 Kilometer lange, leicht abschüssige Zielgerade mit Geschwindigkeiten jenseits der 50 km/h geht. Zeitfahrräder sind zugelassen.

Datum
Startzeit
Startort
Ziel (Km > Start)
Bustransfer
ab
21.05.2022
09:00
Faaker See
Faaker See
Nein